Punktspiele


Hier geht es zu den aktuellen Ergebnissen:      http://tsa.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/clubTeams?club=17691



Punktspielverlauf:

09.07.2017

Am 09.07. spielten die Herren Ü30 des Tennisclubs gegen den TC Schkopau ihr letztes Punktspiel. Ziel war mindestens ein Unentschieden, um den 5. Platz in der Landesliga Süd zu halten. Der Gegner reiste mit der bestmöglichen Mannschaft an und wollte natürlich gewinnen. Die Jessener ihrerseits hatten nur 2 Stammspieler an Bord, was die Erfolgsaussichten nicht unbedingt erhöhte.
Bei den Einzelspielen konnte nur Sönke Krug an Position 3 sein Spiel gewinnen. Thomas Schmidt verlor knapp an Position 1 in 3 Sätzen, Lutz Eßberger an 2 musste verletzungsbedingt im 3. Satz aufgeben und Ingo Böttcher verlor knapp in 2 Sätzen, so dass man mit 1:3 nach den Einzeln zurück lag. Die Doppel gestalteten sich zum Krimi für alle Beteiligten. Sowohl Schmidt/ Krug als auch R. Glumac/ Böttcher gewannen knapp in 3 Sätzen, so dass man im Endeffekt das Minimalziel Unentschieden doch noch erreichte und nach den Besetzungsproblemen über die gesamte Saison mit dem 5. Platz nicht unzufrieden sein muss!

Erwähnt werden muß der 1. Punktspielsieg von

Ingo Böttcher (rechts) im Doppel.

Herzlichen Glückwunsch!








24./25.06.2017

Die Damen des Tennisclubs hatten in Halle beim HTC Peissnitz ihre letzte Aufgabe im Landesligajahr 2017 zu absolvieren. Trotz großem Kampf müsste man auch hier Lehrgeld bezahlen. Nur Sophie Schiele konnte ihr Einzel gewinnen und man fuhr mit einer 1:5 Niederlage nach Hause. Das bedeutet, dass man nach einem Jahr Schnuppern in der Landesliga im nächsten Jahr wieder in der Bereichsliga antreten wird. Insgesamt trotzdem ein wichtiges Jahr zur Bestimmung der eigenen Leistungsfähigkeit.

Die Herren 30 hatten nach der 2:4 Niederlage in der Vorwoche gegen den TC Aschersleben (Punkte T. Schmidt und A. Nelle) in Drosa ihr vorletztes Spiel zu absolvieren. Trotz der Tatsache, dass nur ein Stammspieler zur Verfügung stand, spielte man ein tolles Match und konnte ein 3:3 Unentschieden entführen.
T. Schmidt und M. Lux und das Doppel Schmidt / Lux erspielten die Punkte. Am 09.07. findet das letzte Spiel gegen den TC Schkopau statt.

Die Herren 50(1) hatten mit dem TC Schkopau einen alten Bekannten als Gegner. Die Gäste reisten mit nur 3 Spielern an, so dass man mit Vorteil in die Begegnung ging. A. Nelle, D. Schulze, U. Beyreuther im Einzel gewannen ihre Matches, was am Ende ein 5:1 Sieg bedeutete und gleichzeitig ein toller 2. Platz in der Landesliga Süd!

Die 2. Mannschaft Ü50 musste nach der knappen Niederlage aus der Vorwoche mit 1:5 beim Spitzenreiter in Dessau (Punkt R. Glumac) gegen den TC Roßlau am letzten Spieltag Farbe bekennen. Mit einer tollen Leistung konnten L. Eßberger, K. Held, M. Fischer, R. Glumac im Einzel und das Doppel Glumac/ F. Becker einen 5:1Sieg einfahren und somit einen tollen 2. Platz in der Bereichsliga Dessau!

10./11.06.2017

Spitzenspiel Landesliga Süd in Wittenberg
Am 10.06. spielte die 1. Herrenmannschaft Ü50 in Wittenberg im Lokalderby beim bisherigen Tabellenzweiten um die Tabellenspitze in der Landesliga Süd. Beide Teams hatten alle Stammspieler an Bord und man hatte von Jessener Seite die Hoffnung ein gutes Match abzuliefern. Andreas Nelle, Detlef Schulze und Uwe Beyreuther mussten an ihren Positionen 1 bis 3 die Überlegenheit ihrer Gegner an diesem Tag anerkennen, wobei speziell Detlef Schulze sich erst nach drei Sätzen geschlagen gab. Nur Michael Jahn an 4 konnte seine Begegnung gewinnen, so dass man schon beide Doppel für sich entscheiden musste, um noch ein Unentschieden zu erreichen. Aber auch hier erwiesen sich die Wittenberger als die an diesem Tag besseren Teams, so dass sowohl Nelle/ Schulze als auch Beyreuther/ Benno Loff Ihre Matches verloren. Am Ende eine 1:5 Niederlage und der Verlust der Tabellenführung.

Die 2. Mannschaft Ü50 spielte einen Tag später beim Akener Tennisverein und wollte unbedingt auch nach dem 4. Spieltag ungeschlagen bleiben. Bei hochsommerlichen Temperaturen sollte sich das auch als Herausforderung darstellen. Bei den Einzeln konnten nur Lutz Eßberger an Position 1 und Radovan Glumac an 4 ihre Spiele gewinnen, Karsten Held und Peter Heinrich verloren in 3 Sätzen. Das 1. Doppel Eßberger/ Held konnte ihr Match relativ klar gewinnen, so dass man schon mal nicht mehr verlieren konnte. Leider verloren Heinrich/ Glumac ihre Begegnung knapp nach 3 Sätzen, so dass man mit einem 3:3 Unentschieden nach Hause fuhr, aber weiter ungeschlagen blieb.

27./28.05.17

Die Spiele standen hier im Zeichen eines erheblichen Mehraufwandes bei der Anreise der Heim- und Auswärtsmannschaften zu den Spielen in den Landesligen. Die Jessener Frauen spielten in Wolfen gegen deren 1.Damenmannschaft und musste am Spieltag den Ausfall einer Stammspielerin verkraften. Kurzerhand erklärte sich Gisela Schmidt bereit auszuhelfen. Ein besonderer Dank an Sie‼ Die Frauen, welche sich nach ihrem Aufstieg in ihrer 1. Landesligasaison bisher gut verkaufen, konnten das auch an diesem Spietag belegen. So konnte Janine Harz auch ihr 3.Einzel souverän gewinnen. Auch alle anderen Einzel waren hart umkämpft, wurden aber teilweise sehr knapp verloren. Speziell die Mannschaftsführerin Sylke Brandt wurde an Position 1 erst nach 3 umkämpften Sätzen geschlagen. Selbst bei den anschließenden Doppeln hatte man noch die Chance ein Unentschieden zu schaffen. Hier konnten sich aber nur Sophie Schiele/Gisela Schmidt durchsetzen, so dass man am Ende mit einer 2:4 Niederlage nach Hause fahren musste.

Die 1. Herrenmannschaft Ü50 spielte zu Hause gegen die starke Mannschaft vom Polizei TC Achersleben. Obwohl 2 Jessener Stammspieler ausfielen, konnte man das ganz gut kompensieren. Bei den Einzeln konnten Benno Loff und Lutz Eßberger ihre Spiele klar gewinnen, während Detlef Schulze und Michael Jahn ihre Matches verloren. Die Doppel mussten nun die Entscheidung bringen. Während Schulze/Jahn sich nach 3 engen Sätzen knapp geschlagen geben mussten, konnten Loff/ Eßberger ihr Spiel gewinnen. Am Ende ein 3:3 Unentschieden und die vorübergehende Übernahme der Tabellenspitze in der Landesliga Süd.

20./21.05.2017

Dieser Spieltag forderte die beiden Ü50 Mannschaften in ihren Ligen sowie die Ü30 des TC Jessen. Die 1. Mannschaft Ü50 spielte gegen die 2. Mannschaft des TC Rot Weiß Dessau in der Besetzung A.Nelle, D. Schulze, U. Beureuther und M. Jahn und gewann ihr Spiel 6:0. Die 2.Mannschaft, welche bis dato ebenfalls ungeschlagen war, spielte in Barby gegen die SSV und konnte ein Unentschieden (3:3) entführen. L. Eßberger, K. Held im Einzel sowie das Doppel Eßberger/ Held erspielten die Punkte.

Die Herren Ü30 spielten in Halle gehen den Polizei SV und erreichten ebenfalls ein leistungsgerechtes 3:3. T. Schmidt und Maik Fischer im Einzel sowie das Doppel Schmidt/ M. Thieme trugen mit ihren Erfolgen zum Ergebnis bei. Insgesamt ein gutes Spieltag für den TC Jessen‼

13./14.05.2017

An diesem Wochenende hatten sowohl die Damen als auch die Ü30 Herren des TC Jessen in ihren Landesligen schwere Aufgaben zu bewältigen. Die Damen spielten an beiden Tagen zu Hause und hatten es zuerst mit dem TC Trinum zu tun. Trotz großer Gegenwehr mußte man sich nach dem Sieg von Janine Harz im Einzel mit 1:5 geschlagen geben. Noch enger gestaltete sich das Spiel gegen die Damen des TC Rot-Weiss Dessau. Hier konnten Janine Harz im Einzel und das Doppel Harz/Anna Lehmann ihre Spiele gewinnen. Doch auch Marie Luise Wolf, welche als Juniorin erstmals in der Damenmannschaft spielte, verlor ihr Einzel ganz knapp im Champions Tiebreak, so das durchaus ein Unentschieden möglich war. Letztendlich ein knappes 2:4 gegen eine gestandene Landesligamannschaft.

Die Herren 30 hatten den TC Roßlau zu Gast und es entwickelte sich ein gutklassiges Match. Trotz guter Leistung aller Spieler verlor man 1:5 nach dem Sieg von Thomas Schmidt im Einzel. Insgesamt ein Wochenende mit toller Einsatzbereitschaft und guten Leistungen, obwohl bei den Mannschaftsergebnissen keine Erfolge zu verbuchen waren.

07.05.2017                        

Das zweite Wochenende brachte für die beiden Herrenmanschaften der Ü50 Erfolge. Die 1. Mannschaft spielte beim TC Köthen 2 in der Landesliga Süd und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 4:2. Andreas Nelle, Uwe Beyreuther, Benno Loff im Einzel sowie das Doppel A. Nelle/D. Schulze gewannen die Punkte für die Jessener.

Die zweite Mannschaft spielte in Jessen in der Bereichsliga Dessau gegen die 3. Mannschaft aus Köthen. Lutz Eßberger, Karsten Held, Radovan Glumac und Peter Auch gewannen ihre Einzel, so dass der Erfolg hier schon klar war. L.Eßberger/K. Held machten im Doppel mit ihrem Sieg den Gesamterfolg mit 5:1 schließlich perfekt. Somit sind beide Mannschaften mit zwei Siegen in die Saison gestartet.

30.04.-01.05.2017

Das Tennisjahr 2017 begann für den Tennisclub Jessen mit unterschiedlichen Ergebnissen. Während die Frauen und die Herren 30 gegen Blau Weiß Zeitz bzw. Krumbholz Bernburg keine Chance hatten und jeweils 0:6 verloren, waren beide Herren 50 Mannschaften gleich erfolgreich. Die 1. Mannschaft gewann gegen Union Schönebeck 4:2. Hier trugen A. Nelle, D. Schulze, M. Jahn( kampflos) sowie das Doppel Nelle/ Jahn zum Erfolg bei. Die 2. Mannschaft gewann gegen den Landesligaabsteiger SG Thalheim überraschend deutlich mit 5:1. L. Eßberger, K. Held, R. Glumac sowie die Doppel Eßberger/Held und Glumac/ F. Becker gewannen ihre Spiele.




Erfolgserlebnisse Herren Ü50                                                                                                                               Das 2. Punktspielwochenende brachte für beide Mannschaften des Tennisclubs Jessen Erfolge. Die 1. Mannschaft spielte beim TC Köthen(2) in der Landesliga Süd und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 4:2. Andreas Nelle, Uwe Beyreuther, Benno Loff im Einzel sowie das Doppel Nelle/ D. Schulze gewannen die Punkte für die Jessener. Die 2. Mannschaft spielte in Jessen in der Bereichsliga Dessau gegen die 3. Mannschaft aus Köthen. Lutz Eßberger, Karsten Held, Radowan Glumac und Peter Auch gewannen ihre Einzel, so dass der Erfolg hier schon klar war. Eßberger/ Held machten im Doppel mit ihrem Sieg den Gesamterfolg mit 5:1 schließlich perfekt. Somit sind beide Mannschaften mit 2 Erfolgen perfekt in die Saison gestartet!

 

Erfolgserlebnisse Herren Ü50                                                                                                                               Das 2. Punktspielwochenende brachte für beide Mannschaften des Tennisclubs Jessen Erfolge. Die 1. Mannschaft spielte beim TC Köthen(2) in der Landesliga Süd und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 4:2. Andreas Nelle, Uwe Beyreuther, Benno Loff im Einzel sowie das Doppel Nelle/ D. Schulze gewannen die Punkte für die Jessener. Die 2. Mannschaft spielte in Jessen in der Bereichsliga Dessau gegen die 3. Mannschaft aus Köthen. Lutz Eßberger, Karsten Held, Radowan Glumac und Peter Auch gewannen ihre Einzel, so dass der Erfolg hier schon klar war. Eßberger/ Held machten im Doppel mit ihrem Sieg den Gesamterfolg mit 5:1 schließlich perfekt. Somit sind beide Mannschaften mit 2 Erfolgen perfekt in die Saison gestartet!

 

Erfolgserlebnisse Herren Ü50                                                                                                                               Das 2. Punktspielwochenende brachte für beide Mannschaften des Tennisclubs Jessen Erfolge. Die 1. Mannschaft spielte beim TC Köthen(2) in der Landesliga Süd und gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 4:2. Andreas Nelle, Uwe Beyreuther, Benno Loff im Einzel sowie das Doppel Nelle/ D. Schulze gewannen die Punkte für die Jessener. Die 2. Mannschaft spielte in Jessen in der Bereichsliga Dessau gegen die 3. Mannschaft aus Köthen. Lutz Eßberger, Karsten Held, Radowan Glumac und Peter Auch gewannen ihre Einzel, so dass der Erfolg hier schon klar war. Eßberger/ Held machten im Doppel mit ihrem Sieg den Gesamterfolg mit 5:1 schließlich perfekt. Somit sind beide Mannschaften mit 2 Erfolgen perfekt in die Saison gestartet!