Der Tennisclub Jessen e.V.  - Die Teilnahmelisten für das Doppelturnier am 03.10.18 hängen aus!
 
 
 
 

Ereignisse des Jahres 2011

17.04.2011, 10.00 Uhr Jahreshauptversammlung mit Wahl des neuen Vorstandes Platzeröffnung mit Mixedturnier   

30.04.2011 Beginn Punktspielsaison  

04.-05.06.2011 Bereichsmeisterschaften Jugend des TVSA  

25.06.2011 Jessen spielt Tennis (Tag der offenen Tür)Sommerfest, Bericht und Bilder 

Mit guter Beteiligung fand unser Tag der offenen Tür "Jessen spielt Tennis" statt. Herr Ralf Fincke von der Sparkasse Wittenberg übergab uns an diesem Tag 50 Trainingsanzüge für unseren Nachwuchsbereich. Unsere jungen Spieler haben sich darüber sehr gefreut. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit für einen Versuch auf dem Platz. Vielleicht entscheiden sich nun einige Besucher für unseren Sport. Als Sponsor der Veranstaltung konnten wir das VW-Autohaus Faust aus Jessen gewinnen. Der Tag klang mit einem Sommerfest für unsere Vereinsmitglieder aus.











25.-26.06.2011 Landesmeisterschaften der Jugend in HalleTC Sandanger  

25.07.-17.09.2011 Vorrundenspiele zur Vereinsmeisterschaft  

03.09.2011 12. Jugendturnier des TC Jessen, Kurzbericht und Bilder

Das sind die Finalpaarungen und die Sieger unseres 12. Kinder- und Jugendturnieres:

Altersklasse unter 11 Mädchen: Joan Meihofer, TC Jessen gegen Alina Hecht, TC Jessen
Altersklasse unter 11 Jungen: Finn Kupitz, TC Jessen gegen Linus Kupitz, TC Jessen
Altersklasse unter 14 Mädchen: Jolina Demmler, TC Jessen gegen Evelin Jahn, TC Jessen
Altersklasse unter 14 Jungen: Justus Müller, TC Torgau gegen Martin Bierkämper, TC Torgau
Altersklasse unter 18 Mädchen: Dianne Fröhde, TC Jessen gegen Sophie Hanack, TC Jessen
Altersklasse unter 18 Jungen: Sebastian Schmidt, TC Torgau gegen Frederick Schmidt, TC Jessen




















Folgender Bericht zum Turnier wurde durch Sven Gückel für das Jessener Mitteilungblatt verfasst:

Erfolge machen optimistisch

Mit guten Ergebnissen beendete Jessener Tennisjugend eigenes Turnier und Spielsaison

Jessen. Das Dutzend ist voll. Zu seinem 12.Jugendturnier hatte am vergangenen Wochenende der Tennisclub Jessen eingeladen. Bestes Wetter, hervorragend präparierte Spielflächen und zahlreiche Helfer boten den 44 Teilnehmern ideale Rahmenbedingungen, um sportliche Höchstleistungen abzufordern. Fanden sich zum Auftakt der Serie noch Teilnehmer aus drei Bundesländern ein, so zählen seit geraumer Zeit ausschließlich Jessener und Torgauer Kinder zu den Protagonisten. Auf das Niveau des Turniers hat dies aber keinen Einfluss. Im Gegenteil. „Niveau und Konkurrenz sind im Laufe der Zeit wesentlich größer geworden“, sagt Jugendwart Michael Fischer. Trotz des dadurch geförderten Ehrgeizes blieb den Sportlern der Spaß am Spiel erhalten. Zahlreiche Zuschauer durften sich deshalb über schnelle, attraktive Partien freuen, bei denen die Gastgeber oftmals die Oberhand behielten. Überraschungen bot das Turnier kaum, so dass in die Finals erwartungsgemäß die Favoriten einzogen. Während in der AK 11 männlich das Bruderduell Linus Kupitz gegen Finn Kupitz die Blicke auf sich zog, das Finn als Sieger beendete, dominierte in der AK 14 weiblich Jolina Demmler mit 7:5 und 7:5 gegen ihre Vereinskameradin Evi Jahn. Bei den Jungen der gleichen Altersklasse kam es zu einem reinen Torgauer Finale, bei dem sich Justus Müller und Martin Bierkämper (6:3, 6:3) gegenüber standen. Spannung pur garantierten die ältesten Teilnehmer. Sophie Hanack siegte im abschließenden Tie-Break mit 7:6, 3:6, 10:12 gegen Dianne Fröhde, während Sebastian Schmidt aus Torgau gegen Frederick Schmidt aus Jessen gewann. Beide standen sich in der Vergangenheit schon mehrfach gegenüber, wobei Frederick Schmidt bislang drei Finalsiege für sich verbuchen kann. Da beide Akteure, ebenso die weiblichen Spieler der AK 18, im kommenden Jahr wegen des Alters nicht mehr am Turnier teilnehmen dürfen, wird ihnen das diesjährige Finale in besonderer Erinnerung bleiben. „Die gesehenen Leistungen, aber auch der Ablauf des Turniers waren ein Sinnbild für die Jugendarbeit des TC Jessen“, freute sich Fischer abschließend. Erfahrene Spieler hätten das in sie gesetzte Vertrauen erfüllt, andere wie Vanessa Schulze (13) aus Jessen, die im Zuge einer Sichtung an der Nordschule Jessen zum Tennisclub fand und erst seit einem Jahr Tennis spielt, lassen den Verein optimistisch in seine sportliche Zukunft blicken. Wohl auch deshalb finden sich jedes Jahr neue Sponsoren, die gezielt dieses Turnier unterstützen. Zufrieden zeigt man sich in Jessen aber nicht nur mit den Ergebnissen des Jugendturniers, sondern auch mit der Leistung der zu bestreitenden Wettkämpfe. Die U14 weiblich beendete wie im Vorjahr das Wettkampfjahr mit einem Staffelsieg und steigt nun in die Bereichsliga auf, wo ihre männlichen Mitstreiter gleichen Alters bereits spielen. Sie rangierten zum Saisonschluss auf Rang zwei. Die U10 Mix (Jungen und Mädchen) hingegen freuten sich über einen abschließenden dritten Rang in der Tabelle, währenddessen die U18 weiblich in der Landesliga einen finalen sechsten Rang verzeichnete.

Dankeschön! Auch in diesem Jahr erhielten wir wieder Unterstützung von Unternehmen und Personen für unser Turnier: ZBO Bau GmbH, Steber GmbH, Henze GmbH, Michael Fischer ERGO Vers., Lutz Eßberger ERGO Vers., Andreas Nelle, Peter Auch GmbH, Richter Automatenaufsteller, Udo Jahn Paint-Express, Elbe-Elster-Anzeiger, Dennis Weiner, Steuerbüro Schirrmeister, Radis Automobile, Peter Trittin, K.& I. Entsorgung GmbH, Lothar Suldt Architekt, Bernd Hopfchen, Holzhandel Kirchhof GmbH, Friseursalon Simone Becker, air-tec Systemtechnik

17.09.2011Finale Vereinsmeisterschaften mit folgenden Ergebnissen

Die knappen Ergebnisse zeigen, dass alle Spiele hart umkämpft waren. Mehrere Male mussten dritte Sätze gespielt werden, um die Sieger zu ermitteln. Solche Finals wünschen wir uns auch für das nächste Jahr. An der Austragung der Spiele zur Vereinsmeisterschaft wollen wir noch etwas feilen, um die Attraktivität noch erhöhen zu können.

Damen

J. Oesteritz gegen S. Schiele

7:5, 6:4


Damen 50+

G. Schmidt gegen E. Fechner

7:5, 6:4



Herren

T. Schmidt gegen M. Fischer

3. Satz Tiebreak 11:9


Herren 40+

D. Schulze gegen A. Nelle

kampflos


Herren 55+

D. Schulze gegen B. Loff

6:7, 7:6, 4:2 (B. Loff verletzt)



24.-25.09.2011 Einladungswettkampf Torgau Damen und Herren  

03.10.2011 Doppelturnier

Es ist schon zur Tradition geworden: Am 3. Oktober findet unsere Doppelmeisterschaft statt. Wie so oft hatten wir auch in diesem Jahr das Wetter auf unserer Seite, was den Spaß und die Motivation erhöhte.
Bei den Frauen kristallisierte sich nach einer spannenden Vorrunde das Endspiel S. Schiele/B. Loff gegen S. Brandt/E. Fechner heraus. Hier gewannen Schiele/Loff 6:3, 3:6, 7:5 nach einem packenden Kampf.
Bei den Männern ging es nicht minder spannend zu. Hier blieben in der Vorrunde einige Favoriten auf der Strecke, was für die Leistungsdichte im Verein spricht. Das Endspiel bestritten F. Schmidt/L. Eßberger gegen R. Glumac/M. Thieme. Auch hier gestaltete sich das Spiel sehr spannend und erst im Tiebreak nach 6:3, 4:6 gewannen Schmidt/Eßberger mit 7:3

18.11.2011 Jahresabschlussveranstaltung

Für seine Verdienste um die Entwicklung des Tennissports in Jessen wurde anlässlich der Jahresabschlussfeier des Tennisclubs unser Präsident, Benno Loff, mit der
Ehrennadel des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt in Silber ausgezeichnet.

25.02.2012 Faschingsturnier in Dahme

Nach mehreren Jahren Pause haben wir wieder ein Faschingsturnier veranstaltet. Mit zwölf Spielern, davon leider nur vier Männer, waren wir in Dahme und hatten einen lustigen Nachmittag. Beste Spieler wurden Thomas Schmidt und Gisela Schmidt.



Punktspielergebnisse 2011

Mannschaft Ergebnis Bemerkung  

u10 4. Platz 

u14 männlich 2. Platz  

u14 weiblich 1. Platz eventuell Aufstieg  

u18 weiblich 6. Platz  

Herren 1. Platz Aufstieg 

Damen 2. Platz  

Herren über 40 1. Platz Verzicht auf Aufstieg 

Herren über 50 1. 1. PLatz Aufstieg 

Herren über 50 2. 6. Platz