Der Tennisclub Jessen e.V.
Die Gruppen zur Vereinsmeisterschaft sind ausgelost , die Listen hängen im Tennisheim aus. Mit den Spielen kann sofort begonnen werden.
 
 
 

Ereignisse im Spieljahr 2009

10.01.2009   Tennisnachmittag unserer Frauen in Gräfenhainichen


Am 10.01.2009 trafen sich 14 Uhr zwölf Frauen am NP-Parkplatz in Jessen, um sich zu einem sportlichen und geselligen Nachmittag in die Tennishalle von Gräfenhainichen aufzumachen. Gleichzeitig sollte es ein Höhepunkt der Hallensaison sein. Nach wochenlangem Auskommen mit nur einem Spielfeld in der Holzdorfer Mehrzweckhalle freuten sich alle auf einen intensiven Spielnachmittag auf drei Feldern. Mit Sportkleidung passend zum Bodenbelag stellten wir uns dem Gruppenfoto. Nach der Auslosung begannen die drei Doppelbesetzungen zu spielen, wobei nach 20 min. die Spielpartner gewechselt wurden. Nach einer Stunde gab es einen Zwischenstopp mit Kaffee und Plätzchen, danach ging es in die zweite Spielrunde. Abgeschlossen wurde der Nachmittag mit Salat, Schnitzel und Fachsimpeleien. Leider verging die Zeit viel zu schnell, aber es wird sicher eine Wiederholung im nächsten Jahr geben. Jetzt freuen wir uns aber erst einmal auf die kommende Freiluftsaison.


19.01.2009   Sven Gückel übergibt Spende des TC in Afganistan

Freude im Heim der Verzweifelten

MZ-Mitarbeiter Sven Gückel in Afghanistan - Spenden aus Jessen übergeben

  VON SVEN GÜCKEL, 18.01.09, 18:25h, aktualisiert 18.01.09, 21:54h   HOLZDORF/MAZAR-E SHARIF/MZ. Wann immer die Bundeswehr durch die Provinzen Nord-Afghanistans fährt, wird sie von der Bevölkerung freundlich begrüßt. Dass dem so ist, liegt nicht zuletzt daran, dass Deutschland zu jenen Nationen gehört, die den Großteil der Wiederaufbauhilfe leisten. Dabei müssen es nicht immer Projekte von immensen Ausmaß sein, die eine entsprechende Wirkung erzielen.  

Vor allem die kleinen Hilfeleistungen kommen gut an, erreichen sie doch zumeist jene Menschen, die sie bitter nötig haben. Hilfsbedürftige gibt es in diesem Land mehr als genug. Der Umfang des sozialen Elends schockt immer wieder aufs Neue. Selbst nach einer Woche habe ich mich an diesen Anblick noch nicht gewöhnen können. Besonders hart betroffen sind Frauen und Kinder, die schon aufgrund religiöser Ansichten oft am Rand der Gesellschaft stehen. Fehlt in den Familien zudem der männliche Ernährer, bleibt den Frauen zum Bestreiten des täglichen Überlebenskampf oftmals nur das Betteln. Glücklich kann sich dann schätzen, wer in einem so genannten Maraston Aufnahme findet. In diesem "Heim für Verzweifelte", so die Übersetzung, wurden bis vor zwei Jahren ausschließlich Waisenkinder aufgenommen. 2007 hat man sich bei der afghanischen Hilfsorganisation "Roter Kreis", der einzigen, die diese landestypischen Heime unterstützt, jedoch dazu entschlossen, auch verwitweten Frauen und alten Menschen eine Bleibe zu geben. In Mazar-e Sharif, wo seit 1995 eines von insgesamt fünf Heimen dieser Art in Afghanistan steht, leben gegenwärtig 55 Personen im Alter von drei bis 70 Jahre.

Für sie hatten Bundeswehrsoldaten am Samstag eine Hilfslieferung zusammengestellt, die zum überwiegenden Teil durch Spendengelder aus Jessen finanziert wurde. Von dem Geld, dass die Mitglieder des Tennisclubs Jessen sowie Annette und Michael Dederichs bereitgestellt hatten, wurden vor Ort Kleidung und Decken gekauft. Es ist kaum vorstellbar, wie sehr sich ein Kind über eine neue Jacke, Mütze oder Strümpfe freuen kann. Die Verteilung der Spende sprach sich allerdings auch im Umfeld des Waisenhauses schnell herum, weshalb vor dessen Tor nicht minder großer Andrang herrschte. Kinder, die mit verdreckten Gesichtern und barfuß im überall vorhandenen Schlamm standen, machten sich ebenso große Hoffnungen, mussten aber später enttäuscht wieder von dannen ziehen. Dass jenen Kindern, die im Heim groß werden, dieses Schicksal erspart bleibt, ist in Afghanistan ein seltenes Glück. Zumal ihnen nebenher auch eine Ausbildung zum Teppichknüpfer, Tischler oder Schneider zuteil wird, so dass sie in späteren Jahren ihren Lebensunterhalt von selbst bestreiten können.

Eine weitere Station war das Krankenhaus der Stadt. Die hier herrschenden Zustände zu beschreiben, ist mit wenigen Worten unmöglich. Doch auch für diesen Ort gibt es Hoffnung. So hat sich die Bundesrepublik dazu verpflichtet, bis Mai 2011 eine neue Klinik zu errichten, nachdem ein Großteil der alten 2006 durch einen Brand vollständig vernichtet wurde. Bauen für die nächsten Generationen, lautet das Motto, dass der zuständige deutsche Bauleiter für das Projekt ausgerufen hat. Für Afghanistan wohl der einzige richtige Weg in die Zukunft.

20.03.2009   Freundschaftsspiel Herren 50+ in Gräfenhainichen

Für den 20.03.2009 hatten wir ein Freundschaftsspiel mit den Herren aus Gräfenhainichen vereinbart. Es waren sechs Einzel und drei Doppel zu spielen. Die Spielzeit betrug jeweils 50 Minuten. Von den Einzeln konnten wir leider nicht eins gewinnen, die Spielpartner waren einfach zu stark für uns. Bei den Doppeln sah es etwas anders aus. Loff/Kühnast und Bomsdorf/Walter entschieden ihre Spiele klar für sich. Ebenso klar verloren aber auch Becker/Schmidt, obwohl es zu Anfang noch recht ausgeglichen aussah. Neben den Spielen gab es zwischen den Partnern natürlich noch einen sportlichen Erfahrungsaustausch. Insgesamt war es ein gelungener Abend, der uns sicher auch in der Vorbereitung auf die Freiluftsaison hilft.

19.04.2009   Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

Am 19.04.2009 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl statt. Die Berichte des Präsidenten, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurden bestätigt, so dass der Vorstand entlastet werden konnte. Für den neuen Vorstand des TC Jessen e.V. wurden folgende Vereinsmitglieder gewählt: Frank Becker, Michael Fischer, Michael Jahn, Benno Loff, Andreas Nelle, Gisela Schmidt, Josef Steckbauer und Peter Trittin. Als Kassenprüfer wurden Kirsten Klotz und Maik Schirrmeister, für den Ehrenausschuss die Sportfreunde Günter Fechner, Sabine Großmann und Dieter Kühnast gewählt. Marion Werner und Kathrin Schröder wurden aus beruflichen Gründen auf eigenen Wunsch aus ihren Funktionen im erweiterten Vorstand und als Kassenprüfer verabschiedet. Der Präsident dankte ihnen für ihre langjährige aktive Arbeit.
Beim anschließenden Mixed-Turnier nahmen 30 Spieler teil. Ein solches Interesse an der Saisoneröffnung gab es in den vergangenen Jahren nicht. Man sieht, dass alle auf den Beginn des Frühlings gewartet haben. Insbesondere die männlichen Jugendlichen waren stark vertreten. Das Wetter passte hervorragend, und der Spaß am Spiel war entsprechend groß.

24.05.2009   Letzter Spieltag der Herrenmannschaft 50+ für 2009

Am 24.05.2009 war für die Herrenmannschaft über 50 Jahre des TC Jessen schon das letzte Punktspiel dieser Saison zu bewältigen. Zu Hause erwarteten wir die Mannschaft des TC Halle 94 bei bestem Spielwetter. Nach den Einzeln stand es 3:1 für unsere Spieler. Sichere Siege errangen F. Becker, D. Kühnast und E. Schmidt. Für K.-H. Bomsdorf war der Gegner zu stark. In den Doppeln zeigte sich, dass die gegnerische Seite gut eingespielt war. So gelang nur F. Becker/D. Kühnast nach anfänglichen Problemen der Sieg. E. Schmidt/D. Walther mussten sich geschlagen geben. Somit konnten wir mit einem Ergebnis von 4:2 die Saison beenden. Insgesamt erreichten wir 2 Siege und ein Unentschieden. Dreimal waren die Spielgegner besser. Andere Mannschaften unserer Staffel haben noch mehrere Spiele zu absolvieren, so dass es bisher keinen endgültigen Tabellenstand gibt. Wir platzieren uns aber sicher im Mittelfeld.


29./30.08.2009   Turnier der Autohäuser Kühne beim TC Torgau

Am 29.08.2009 folgten wir einer Einladung unserer Sportfreunde aus Torgau zu einem Turnier der Autohäuser Kühne. In einem großen Teilnehmerfeld wurde Einzel im Doppel-k.o.-System gespielt. Von unseren zwölf Spielern waren am Ende des ersten Tages noch einige im Rennen. Leider hatte niemand die Zeit, zur Fortsetzung am Sonntag noch einmal nach Torgau zu fahren. So konnten wir keine Medaillenplätze erreichen.

04./05.09.2009   10. Kinder- und Jugendturnier

Das sind die Sieger unseres 10. Kinder- und Jugendturnieres:









Altersklasse unter 10 Mädchen: Joane Meihofer, TC Jessen
Altersklasse unter 10 Jungen: Finn Kupitz, TC Jessen
Altersklasse unter 14 Mädchen: Joan Hammer, TC Torgau
Altersklasse unter 14 Jungen: Björn Binschwitz, TC Torgau
Altersklasse unter 18 Mädchen: Anne Bock, TC Jessen
Altersklasse unter 18 Jungen: Sebastian Schmidt, TC Torgau


12.09.2009   Vereinsmeisterschaften

In diesem Jahr hatten 27 Teilnehmer gemeldet, 12 Damen und 15 Herren. Gespielt wurde jeweils in zwei Altersgruppen nach Zeit. Damit waren für jeden Spieler 4-5 Spiele zu bestreiten. Nach über 60 Spielen standen die Sieger fest:

Ältere Damen: Eva Fechner
Jüngere Damen: Sarah Jank
Ältere Herren: Dieter Kühnast
Jüngere Herren: Frederick Schmidt

Unsere Frauen hatten wieder leckere Salate zubereitet und Kuchen gebacken. Mit dem richtigen Sonnenschein dazu war es für alle Spieler ein gelungener Tag, auch wenn natürlich nicht alle gewinnen konnten.

03.10.2009   Doppelturnier

Wie in den vergangenen Jahren trafen wir uns am 03.10. als Saisonabschluss zu einem Doppelturnier. Dazu erhielten wir vom VW-Autohaus Faust in Jessen Unterstützung. Nach dem Eigentümerwechsel in diesem Jahr haben sie unser Turnier genutzt sich vorzustellen. Das Autohaus stellte die Siegerpreise zur Verfügung und wir konnten Probefahrten mit den aktuellen Modellen unternehmen. Über einen möglichen Ausbau der Zusammenarbeit im nächsten Jahr wurde  gesprochen.
Am Turnier beteiligten sich acht Damen und zwölf Herren. Da es keine festen Paarungen gab, hatten wir einen interessanten Spielverlauf. In den Endspielen setzten sich bei den Damen G. Schmidt und S. Brandt gegen J. Oesterritz und K. Wagner-Götz durch. Im Herrenfinale siegten L. Eßberger und M. Jahn gegen B. Loff und P. Heinrich.


Platzierungen unserer Mannschaften

       Landesliga Süd Sachsen-Anhalt
Staffel 16 Herren 40+ 1. Mannschaft 4. Platz

   Bereichsliga Dessau
Staffel 34 Herren 40+ 2. Mannschaft 4. Platz

  Bereichsliga Dessau/Halle
Staffel 45 Herren 50+ 4. Platz

Jugendliga Sachsen-Anhalt
Staffel 55 u18 weiblich 4. Platz

Jugend Bereichsklasse
Staffel 58 u18 männlich 2. Platz

   Jugend Bereichsklasse Süd
Staffel 63 u14 weiblich 6. Platz

Jugend Bereichsklasse Süd
Staffel 67 u11 gemischt 5. Platz